Muttis Welt - Muttiglueck

Der durchschnittliche Niederländer fährt auf Texel Tandem, vorne ein Eis essendes Kleinkind, hinten Satteltaschen und Anhänger mit Hund und oder Baby. Er trägt Basecap und Flipflops, fährt einhändig, weil er zur Entspannung auf dem Rad raucht. Der Deutsche fährt ein blitzsauberes Elektrorad und trägt tadellos sitzende, farbenfrohe Schutzkleidung samt Helm, das Gesicht zur Waffe verzerrt. Was beide vereint, ist die Verwunderung über eine Gruppe radfahrender Franzosen (seltene Exemplare, so scheint es), die quer auf dem schmalen Radweg stehen und wild diskutieren, welchen Weg die Grand Nation zum Strand nehmen soll

Share: