Wie können Kinder ihren Ärger ausdrücken, ohne Schimpfworte?

Manchmal kollidiert meine Vorstellung davon, wie man mit einem Kind zusammenlebt ganz gewaltig mit meiner eigenen Erziehung. Bei uns ging es eher streng und konservativ zu…. undenkbar, dass wir unserer Mutter Schimpfworte an den Kopf geworfen hätten. Was soll ich sagen, ich bin halt doch schon ziemlich alt. So passiert es also, dass die Kleine etwas tut und sagt, was mich ganz intuitiv wütend werden lässt, obwohl ich es „im Kopf“ eigentlich nicht so eng sehen will. Besonders schlimm ist das, wenn Fremde dabei sind, weil es mir dann einfach extrem unangenehm ist. So zum Beispiel, als meine Tochter die ersten Schimpfwörter aus dem Kindergarten mitbrachte und auf dem Spielplatz sehr laut „blöde Kuh“ zu mir sagte.

Mein Kind hat mich beschimpft

Ich habe total impulsiv reagiert, sie sofort mit nach Hause geschleppt und wirklich mit ihr geschimpft. Etwas Böses zu Mama sagen, muss in meiner Kindheit der Supergau gewesen sein…. Also machte ich auch den Supergau daraus,  aber ich konnte mich nicht mehr wirklich steuern.  (ICH IDIOTIN)

Nach einem langen Mutter-Tochter Gespräch (ich versuche nach Streits immer zu erklären, was mich warum wütend gemacht hat.Es ist mir wirklich wichtig, dem Kind transparent zu machen, dass ich auch nur ein Mensch bin, der Grenzen in Sachen Geduld und Belastbarkeit hat. Das ich, so sehr ich mich auch bemühe, trotzdem manchmal gefangen bin in mir und das man reden muss und Kompromisse finden, damit alle Beteiligten glücklich sein können.

Im Zweifel versteht mich das Kind nicht, aber ich habe einen Erkenntnisgewinn, wenn ich mich erklären muss), beschlossen wir gemeinsam Schimpfwörter zu üben, die für mich nicht so schlimm sind.

  • Oller Schnupsi
  • Buckelige Krähe
  • Pupsgesicht
  • Stinker
  • und so weiter

Diese Wörter triggern mich kein bißchen und bieten meiner Tochter trotzdem die Gelegenheit, mal ordentlich Dampf abzulassen. Für Außenstehende wirken wir dadurch noch etwas kurioser, aber da sollen die ollen Schnupsis mal ruhig selbst mit klar kommen ?


Habt ihr coole Tipps und Erziehungs-Tricks, die an euren Kindern erfolgreich getestet wurden? Schreibt mir JETZT an anke@muttiglueck.de!

 

Share: