Das Mädchen geht bald zur Feuerwehr

Seit unser Kind staunen kann, freuen wir uns gemeinsam über: Bagger, Teermaschinen, Feuerwehrautos, Dinos. Feuerwehr? Wtf? Natürlich hatte ich eine etwas andere Erwartung als “Mädchenmutter”. 🙂 Aber ich finde es wirklich toll, wie meine kleine Dame das durchzieht, auch wenn sie manchmal darunter leidet, dass sie anders tickt.

Vor einiger Zeit habe ich das Interview „Scheiss auf Prinzessin“ mit ihr gemacht, das schon über 5000 Menschen interessiert und bewegt hat. Wer es noch nicht kennt, klickt nochmal hier. Das erklärt auf jeden Fall warum ich manchmal nähe, stricke, handwerke und bastle. Wenn Anna echte Interessen hat, versuche ich sie so gut wie irgendwie möglich zu unterstützen, weil ich das echt cool finde.

Diese Kategorie heißt übrigens zu Recht „Mutti klebt“, weil ich schon gerne mit den Händen arbeite, aber eben nicht besonders gut. Am Ende verfluche ich immer die Nähmaschine, kann stundenlang meine Finger nicht mehr auseinander bekommen oder alles ist irgendwie schief und krumm. Aber eben selbst gemacht- das ist doch auch etwas wert, oder?

Feuerwehr Abzeichen aus ganz Bayern 

Besonders angetan hat es ihr die Feuerwehr. Wir gehen zu jeder Feuerwehrveranstaltung, lauschen den Blaulichtern und sind aufgeregt, wenn wir einen echten Einsatz beobachten.

Letztens schleppte mein Vater eine riesige Sammlung von original Feuerwehrabzeichen an. Die hat er über die Jahre gesammelt. Immer wenn er beruflich einen der viele Kurorte und Bäder in Bayern besuchte, bat er den Kurdirektor um ein Abzeichen der freiwilligen Feuerwehr. Warum weiß er nicht mehr, aber der Enkelin die er viele Jahre später haben sollte, war das auch völlig egal. 😊

Weil ich nicht, nach der Holzstöckchen- und der Steinesammlung auf dem Balkon, die nächste sinnlos gefüllte Kiste rumstehen haben wollte, war es mir wichtig etwas Cooles aus den Abzeichen zu machen.

Ein Feuerwehr -Rucksack und eine eigene Uniform wollte das Kind

Sehr gute Wünsche, alles was man wirklich verwenden kann und was nicht nur zusätzlich das Kinderzimmer verstopft ist mir recht!

Wir haben einen Rucksack verziert (einfach mit Alleskleber draufgeklebt) und heute wurde endlich eine echte „Feuerwehr -Kutte“ fertig. Ich befürchte sie wird heute darin schlafen wollen. Ob ich wieder geflucht habe? Ja klar beide Male!!

Ich habe natürlich viel zu viel Kleber auf den Rucksack aufgetragen und mich völlig eingesaut.

Die Nähmaschine hat ein Loch in den Pulli gerissen, das habe ich dann erstmal in liebevoller Handarbeit gestopft und wieder an die Aufnäher. Aber egal- die Arbeit hat sich gelohnt! 😊

PSSST: Solltet ihr einen Feuerwehrfan daheim haben, ich habe noch ungefähr 30 Aufnäher zu verschenken…. Schreibt mir eine Mail, aber kein Wort zu meiner Tochter!

 

 

 


Wenn ihr mehr von Muttiglück lesen wollt, könnt ihr mir auf Facebook oder Instagram folgen, dann erfahrt ihr immer von neuen Beiträgen!

 

Share: